Wie sich in dieser Studie heraus gestellt hat, ist die Elektroindustrie für die digitale Transformation der Wirtschaft eine zentrale Enabler-Branche.

Studie: Die Elektroindustrie als Leitbranche der Digitalisierung

Diese Studie untersucht zum ersten Mal systematisch den Beitrag der Elektroindustrie zur Digitalisierung in den fünf Leitmärkten Industrie 4.0, Energie, Gesundheit, Mobilität und Gebäude.

Wie sich heraus gestellt hat, ist die Elektroindustrie für die digitale Transformation der Wirtschaft eine zentrale Enabler-Branche.

Die Studie beschäftigt sich außerdem mit dem Umsetzungsgrad der Digitalisierung in der Elektroindustrie. Dabei wurde deutlich, dass die Branche im Vergleich zu anderen Industriezweigen in der Entwicklung besser aufgestellt ist.

Die Elektroindustrie: Vorleistung für andere Branchen

Die Innovationsleistung der Elektroindustrie kommt zum großen Teil anderen Branchen zu gute. Und das gerade im Bereich der Digitalisierung. Denn die Elektroindustrie ist besonders stark mit anderen Technologiefeldern vernetzt und liefert komplexe Vorleistungen.

Sie wollen mehr wissen? Dann lesen Sie die Studie auf der Seite des ZVEI.

Quelle:

Die Studie wurde vom ZVEI – Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie gemeinsam mit den Instituten Fraunhofer ISI und IW Consult erstellt. Der ZVEI ist einer der wichtigsten Industrieverbände Deutschlands. Er setzt sich für die gemeinsamen Interessen der Elektroindustrie in Deutschland und auf internationaler Ebene ein.

Das Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI analysiert Entstehung und Auswirkungen von Innovationen.

Die IW Consult bietet kommerzielle Auftragsforschung und hoch spezialisierte wissenschaftliche Dienstleistungen für Unternehmen, Verbände, Ministerien, Stiftungen und öffentliche Institutionen.